Noppenplatte zur sicheren Verlegung bei Ihrer Fußbodenheizung

Erfahren Sie hier mehr über das Noppensystem und die Montage.

Noppenplatte zur sicheren Verlegung bei Ihrer Fußbodenheizung

In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung der Noppenplatte stetig gestiegen. In immer mehr Haushalten wird bei der Verlegung der Fußbodenheizung auf die aus Kunststoff hergestellte Noppenplatte ausgewichen. Die aus Kunststoff hergestellten Platten erhalten Sie in einem handlichen Format und mit einem geringen Gewicht. Der Vorteil besteht bei diesen Platten in der einfachen Verlegung, die mit wenig Aufwand einhergeht und von einer Person allein vorgenommen werden kann. Die Noppenplatte gibt es als ein- und zweischichtiges System.

Unterschiede zwischen den Systemen

Die einschichtige Noppenplatte unterscheidet sich von der zweischichtigen Noppenplatte in erster Linie durch die Verlegung. Die einschichtigen Ausführungen sind so aufgebaut, dass Sie die Stufenfalze direkt miteinander verbinden können. Bei der zweischichtigen Noppenplatte ist das anders. Hier verwenden Sie entweder den Stufenfalz oder Sie entscheiden sich dafür, die Deckschicht überlappen zu lassen. Beide Verlegearten gehen mit einem absolut dichten Untergrund einher. Sie müssen hier also nicht befürchten, dass Wasser oder Estrich eindringt. Bei der Noppenplatte können die Noppen übrigens unterschiedlich angeordnet sein. Es gibt Systeme, bei denen die Noppen besonders groß sind und sich sowohl vertikal als auch horizontal versetzt angeordnet zeigen.

Welches Zubehör brauchen Sie für die Verlegung?

Um die Noppenplatte fachgerecht zu verlegen, sind Sie auf einiges Fußbodenheizung Zubehör angewiesen. So brauchen Sie beispielsweise den Randdämmstreifen. Er wird an der Wand befestigt und mindert den entstehenden Trittschall. Durch den Dämmstreifen kann die Längenausdehnung des Estrichs aufgenommen werden. Neben der Noppenplatte brauchen Sie, wenn Sie eine Fußbodenheizung kaufen, außerdem eine Zusatzdämmung. Die Zusatzdämmung ist vor allem erforderlich, wenn sich der Boden direkt auf dem Erdreich befindet. Für die Verlegung in unterkellerten Gebäuden sowie im Obergeschoss reicht der Wärmedurchgangswiderstand der Noppenplatte aus.

DIE MONTAGE DER ROHRE AUF NOPPENPLATTEN

Sollte der tragende Unterboden von Ihnen nicht ausreichend isoliert sein, dann ist es zu empfehlen, Noppenplatten mit Dämmung unter den Rohren anzubringen, um einen Wärmeverlust soweit wie möglich auszuschließen. Noppenplatten mit Dämmung bieten eine Gesamtlösung zum Thema Isolierung und einfache Befestigung.

Bei Installationen auf einer bereits vorhandenen Isolierung bzw. Dämmung können Noppenplatten ohne Dämmung benutzt werden. Die Noppenplatten sorgen dafür, dass die Fußbodenheizungsrohre auf dem vorgesehenen Platz bleiben. Die Noppenplatten sind für Fußbodenheizungsrohre mit einem Durchmesser von 14 mm bis 17 mm geeignet. 

Die Montage von Noppenplatten mit Dämmung (mit und ohne Trittschall)

Bei dieser Art des Installierens werden die Fußbodenheizungsrohre auf Noppenplatten aus Kunstoff befestigt. Die Unterseite dieser Noppenplatten sind versehen mit 10 mm oder 30 mm EPS-Dämmung. Noppenplatten sind speziell entworfen, um die Vorbereitung des Bodens vor dem Montieren zu vereinfachen, wodurch die Installationszeit reduziert wird.

Die Montage mit Noppenplatten ohne Dämmung

Bevor die Rohre montiert werden, werden die Noppenplatten aus Kunstoff auf der Isolierung angebracht. Durch die Noppenplatten werden die Fußbodenheizungsrohre direkt auf der Isolierung befestigt. Dadurch das man mit dieser Form der Installation einen "schwimmenden Boden/ Estrich erzeugt, ist es absolut notwendig, einen Randdämmstreifen an alle Wände anzubringen.

Noppenplatten_mit_Daemmung

Noppenplatten mit Dämmung
Lieferbar in 10 mm oder 30 mm EPS-Dämmung:

  • 28 mm Noppenplatten mit Dämmung, geliefert mit 20 Stück / ausreichend für 20 m²
  • 48 mm Noppenplatten mit Dämmung, geliefert mit 10 Stück / ausreichend für 10 m²

Noppenplatten_ohne_Daemmung

Noppenplatten ohne Dämmung
Noppenplatten zur Installation direkt auf bereits vorhandener Isolierung;

  • 18 mm Noppenplatten ohne Dämmung, geliefert mit 30 Stück / ausreichend für 30 m²

Noppensystem_Bodenaufbau

A. Unterboden (Rohdecke)
B. Noppenplatten
C. Randdämmstreifen
D. Fußbodenheizungsrohre
E. Etwa 4 cm bis 10 cm Estrich
F. Gewünschter und sichtbarer Bodenbelag

Erfahren Sie hier mehr über das Noppensystem und die Montage. Noppenplatte zur sicheren Verlegung bei Ihrer Fußbodenheizung In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung der Noppenplatte stetig gestiegen. In immer mehr Haushalten wird bei der Verlegung der Fußbodenheizung auf die aus Kunststoff hergestellte Noppenplatte ausgewichen. Die aus Kunststoff hergestellten Platten erhalten Sie...
mehr erfahren »
Topseller
FBH1112004 25 m Randdämmstreifen PE 150 x 8 mm mit...
Inhalt 25 Meter (0,29 € * / 1 Meter)
7,33 € *
FBH1103005 50 m Noppen-Dichtprofil aus PE-Schaum
Inhalt 50 Meter (0,28 € * / 1 Meter)
13,99 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen